hjg-kellinghusen
  Rückblick 2019
 
Ich fasse mal ganz kurz zusammen...

 

Auf und Abbau:
Kurz und knackig dank tatkräftiger Unterstützung. Schade nur, dass das Unwetter am Mittwoch vor dem Turnier eines unserer nagelneuen Pavillons buchstäblich zu Boden gedrückt hat. ABER die Verankerung war top!

 

 

Einmarsch:
Fast pünktlich mit einer großartigen Choreografie unserer Turnerinnen. UND ganz besonders hervorzuheben – mit einer durchgehend funktionierenden Musikanlage.









Wetter:
Sensationell.

Kleine und große Fußballer und die dazugehörigen Spiele:
Jede Menge.

Rührei:
Leeeecker und dank eines extra angelegten Stromkreises in diesem Jahr so ganz ohne Ausfälle.

Eistee:
Bei der Getränkeauswahl zum Abendessen fühlten sich sogar Mütter wie auf einem Kindergeburtstag.

Getränkereste:
Memo an uns: Auf den Eimer für die Getränkereste nicht nur „Getränkereste“ schreiben, sondern „Getränkereste OHNE Becher“. (Auf die Idee muss man erstmal kommen. Aber. Wir lernen nie aus.)

Turnierwagen:
In diesem Jahr DAS Cabrio unter den Turnierwagen. Bevorzugt für kleine Menschen, aber spätestens nach der dritten Beule, hatte man den Dreh raus.



Zeltstadt:

Von Jahr zu Jahr größer.


 


Parken:
Samstag top. Sonntag ein Flop.

Tombola:
Super gut angenommen und vieeeeel zu schnell ausverkauft.




Verletzungen:
Gott sei Dank keine nennenswerten. Allen Betroffenen gute Besserung!

Was vergessen?
Dann meldet Euch gern.

Dankeschön:
Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns – in welcher Form auch immer – unterstützt haben. Ob dass das Vereinsheim und die Platzwarte, die Schiedsrichter, die Parkplatzeinweiser, die Tombola-, Bierpilz- und Kuchen-Crew sind. Oder die Frühaufsteher unter den Helfern, die das Frühstücksbüffet vorbereitet, begleitet und die Halle hinterher wieder besenrein gemacht haben. Die Helfer des Abendessens und die Kuchenbäcker. Die starken Männer und Frauen, die Bierzeltgarnituren und Kühlschränke von A nach B geschleppt, Pavillons und Zelte auf- und abgebaut haben. Bei den Jungs der Turnierleitung und unserem Stadionsprecher. Bei unserem „Treckerfahrer“, der die Tore von den Nachbarvereinen, den Toilettenwagen und den Turnierwagen geholt und sie heile wieder nach Hause gebracht hat. Bei allen Trainern und Betreuern, unseren Turnerinnen, unserem Elektriker, unserer Putzfrau, dem DRK, unserem Hallenbetreuer, dem Förderverein, unseren Nachbarvereinen, allen Sponsoren, dem Vorstand des VfL Kellinghusen und natürlich auch bei unseren Gästen.

Wir hoffen, Euch hat es genauso viel Spaß gemacht wie uns.

Vielleicht bis zum nächsten Mal... 










Erst noch gaaaanz lange hin....






... und dann schon wieder vorbei!



 
  Heute schauten 30 Besucher (174 Hits) rein.